Together
to
success...
since_1997
"INTECH_GmbH"
Русский English(int.) Deutsch English(USA) English Español Français Italiano Português 日本語 简体中文

Distributor (autorisierter Vertreter) für Lieferungen von Membrankompressoren an Industrieunternehmen in Russland

Das russische Engineering-Unternehmen „INTECH GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) hat eine rund 20-jährige Erfolgsgeschichte auf dem russischen Markt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Industrieunternehmen Russlands. Mit langjähriger Erfahrung im Engineering-Bereich haben wir guten Namen auf dem Markt erworben und mehr als 100 Großprojekte für Industriebetriebe Russlands realisiert. Unser Unternehmen ist auf der Suche nach Geschäftspartnern, die in Russland investieren wollen, und vorhaben, den Marktanteil in der Region auszubauen, neue Geschäftsbereiche zu erschließen und dadurch ein neues internationales Niveau zu erreichen.

Derzeit suchen wir einen zuverlässigen Partner im Bereich von Membrankompressoren für eine Zusammenarbeit in Projekten in Russland. Sollten Sie Interesse an offizieller Distributorvertretung von Ihren Produkten haben, sind wir gerne für Sie da.

Die Geschäftsleitung und unsere kontaktstarken Projektleiter kennen sich auf dem russischen Markt sehr gut aus und sind mit lokalen Vorschriften, mit der Geschäftskultur sowie mit finanzieller Abwicklung der wirtschaftlichen Tätigkeiten von russischen Kunden sehr gut vertraut. Alle unsere Verkaufskräfte verfügen über einen umfangreichen Kundenstamm, eine reiche Erfahrung im Bereich erfolgreicher Verkäufe sowie über bereits bestehende Kontakte und Beziehungen zu potentiellen Käufern Ihrer Membrankompressoren. Das alles erlaubt uns, zeitnah die am besten geeignete Vertriebsstrategie zu bestimmen, um Ihnen einen schnellen Zugang zum russischen zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiter spezialisieren sich auf Lieferungen der ausländischen Ausrüstungen aus der ganzen Welt und führen Kommunikation auf Deutsch und Englisch.

Unsere erfahrenen Branchenexperten und Ingenieure arbeiten ständig daran, die optimale und kosteneffektivste Lösung für jede technische Aufgabe vor Ort zu finden. Wir stehen ständig in Kontakt mit den Unternehmen Russlands, besuchen Kunden, präsentieren Know-Hows und moderne Technologien von unseren Partnern, besprechen vorhandene Problematik und technische Frage- und Aufgabenstellungen gleich vor Ort in engem Austausch mit dem Betriebspersonal aus allen technischen Abteilungen. Dadurch erfahren wir als erste über alle Anforderungen und Modernisierungswünsche. Die Ausstattung von Industriebetrieben ist uns gut bekannt. Dazu kennen wir uns noch gut auf dem regionalen Markt aus und verstehen auch die Marktspezifik in Russland.

Sobald wir als offizieller Distributor Ihrer Firma für die Membrankompressoren in Russland auftreten, wird unsere Werbeabteilung eine breite Marktanalyse für Ihre Produkte erstellen. Die Nachfrage der russischen Industrieunternehmen nach den von Ihnen angebotenen Membranverdichtern wird anhand der Analyse evaluiert und das Marktpotential wird eingeschätzt. Gleichzeitig wird unsere IT-Abteilung eine Webseite für Ihre Produkte auf Russisch gestalten. Fachmännische Vertriebsmitarbeiter werden prüfen, inwiefern die von Ihnen angebotenen Membrankompressoren und Kundenbedürfnisse übereinstimmen. Wir geben Ihnen die Auskunft über die Erfolgschancen einer Produkteinführung im Allgemeinen sowie über die Kernzielgruppe der potenziellen Kunden. Somit werden die größten und perspektivreichsten Kunden ausgewählt.

Als Ihr offizieller Vertreter in Russland kann „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) bei Bedarf einmalige Warenlieferungen als auch diverse Typen der Membrankompressoren gemäß den russischen Normen zertifizieren lassen. Wir sorgen für die Vorbereitung auf die Zertifizierung und Beschaffung von TR CU (EAC) Zertifikaten 010 und 012. Die Zertifikate ermöglichen den Einsatz Ihrer Anlagen in allen Industriebetrieben in den Ländern der Eurasischen Zollunion (Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisien) in explosionsgefährdeten Bereichen. Unser russisches Unternehmen übernimmt für Sie die Erstellung der Technischen Begleitdokumentation (z. B. Technischer Pass usw.) für die Membrankompressoren gemäß den Vorschriften der Russischen Föderation und den Normen der eurasischen Zollunion.

Unser Engineering-Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) arbeitet mit einer Reihe von russischen Projektinstituten in unterschiedlichen Industriebranchen eng zusammen. Die in Russland und in anderen GUS-Staaten geltenden Standards und Baunormen werden bei der Planung und Projektierung berücksichtigt und Ihre Membrankompressoren werden bereits im ersten Schritt im Gesamtprojekt eingeplant.

Unser Unternehmen hat eigene Logistikabteilung, die entsprechend Warentransport, Verpackung und Verladung erledigt, Ihre Waren DAP oder DDP Lager des Käufers liefert und dabei alle unabdingbaren, für den russischen Markt erforderlichen Vorschriften und Anforderungen berücksichtigt.

Unsere Firma hat die eigenen zertifizierten Fachleute, die die Kunden bei Montageüberwachung und Inbetriebnahme der gelieferten Ausrüstung begleiten, die nachfolgende Garantie- und Post-Garantie-Wartung der Membrankompressoren durchführen, sowie erforderliche Schulungen und Beratungen für das Betriebspersonal organisieren.

Membranverdichter: eine Kurzbeschreibung

Der Membranverdichter ist eine perfekte Wahl, falls eine luftdichte Komprimierung des Arbeitsmediums erforderlich bzw. das Gelangen von Beimengungen in das Medium unzulässig ist. Das Arbeitsmedium kontaktiert den Kolben oder die Kolbenringe nicht, die gewöhnlich in den herkömmlichen Verdichtern verwendet werden, um eine Verschiebung zu erzeugen. Darin gibt es keine dynamischen Dichtungen. Damit ist völlig ausgeschlossen die Verschmutzung durch das hydraulische Öl, welches in den Kolben- oder Schraubenverdichtern gewöhnlich zur Abdichtung von Kolbenringen gebraucht wird. Somit ist diese Verdichterart tatsächlich luftdicht. Die Membranverdichter können eine horizontale oder vertikale Konstruktion sowie mehrere Komprimierungsstufen haben.

Eine hochreine Membrankompression wird erreicht durch die Isolierung der pulsierenden hydraulischen Flüssigkeit vom Arbeitsmedium mittel metallischer Membranen und mehrerer statischer Abdichtungen. Die Vor- und Rückbewegung des Kolbens wirkt auf die Kammer mit dem hydraulischen Hochdrucköl über die befestigten Hohlräume, so dass die Membranen die Möglichkeit bekommen, das Arbeitsmedium zu komprimieren und umzupumpen. Dieser Verdichtertyp ist eine Abart des Kolbenverdichters und hat somit einen ähnlichen Mechanismus wie eine Plunger- oder Kolbenpumpe.

Die Membranverdichter können beim Einsaugen mit Druckwerten vom atmosphärischen Druck an betrieben werden und beim Einpressen Druckwerte bis zu 60.000 psig erzeugen.

Funktionsprinzip des Membranverdichters: Einsaug- und Einpressphase






Die Membranverdichter eignen sich perfekt für die Komprimierung beliebiger Gase ohne Leckverluste oder Gasverunreinigung. Die Vorteile der Gasbehandlung liegen beim superhohen Reinheitsgrad ohne Lecks, darin unterscheiden sich die Membranverdichter von den Kolben- und Schraubenverdichtern. Bei den Kolben- und Schraubengeräten sind nämlich Leckverluste rund um die Kolbenringe möglich, was zur Verschmutzung des technologischen Gases durch hydraulisches Öl führt.

Die Verdichter dieses Typs eignen sich perfekt für die Komprimierung von toxischen und potentiell flüchtigen Gasen (z.B. Wasserstoff), weil sie gegenüber dem Außenmedium luftdicht sind, was letztendlich die Leckverluste auf einem niedrigen Niveau von ca. 10-4 mbar/sek. hält.

Das Gas wird komprimiert durch die Verwendung von vibrierenden Sandwich-Membranen, die durch vom Kolben erzeugten hydraulischen Druck in Kraft gesetzt werden. Die Membranverdichter können je nach Größe mit Geschwindigkeiten im Bereich von 250 bzw. 720 Umdrehungen pro Minute arbeiten. Das Gas wird durch das einsaugende Ventil zugeführt und im Gasraum komprimiert, danach kommt es ins Auslassventil. Wie bei den meisten Verdichtern ist es möglich, mehrere Komprimierungsstufen zu haben. Beim Membranverdichter kann das Druckverhältnis 1:20 betragen. Somit können am Ausgang Druckwerte bis ca. 3.000 bar erreicht werden – mit einer Einschränkung, was die zulässige Temperatur am Stufenausgang betrifft.

Die Einzigartigkeit der Membranverdichter besteht darin, dass die Komprimierung, die bei anderen Verdichterarten 3 bis 5 Stufen verlangen würde, sich durch eine oder zwei Stufen erreichen lässt.

Die Verdichter dieses Typs eignen sich perfekt für sämtliche Arten von Laboranwendungen sowie für Versuchsanlagen und Industrieanwendungen, wo ein geringer Verbrauch der Arbeitsmedien gebraucht wird. Diese Vorrichtungen können zum Testen und Kalibrieren von sensiblen Geräten dienen: z.B. der Komponenten von Raketenabwehrsystemen, wo das Testen durch den hydraulischen Druck und das Kalibrieren sich nur schwer oder unmöglich durchführen lassen. Die Verdichter eignen sich für das Einsaugen bei stabilen oder sich kontinuierlich ändernden Druckwerten bis hin zum höchst zulässigen Druck beim Einpressen.

Antriebsarten von Membranverdichtern






Die typischen Anwendungsgebiete der Membranverdichter schließen ein:

Industriegase an den Tankstellen für Großtransporter zum Transport von Gasflaschen, Gasverteilungsstellen für solche Gase wie Helium, Wasserstoff, Stickstoff, Argon etc.

Spezialgase, einschließlich der Gase für Elektronik (Silan, spezielle Gasgemische), Kalibriergase etc.

Alternative Energiebereiche, einschließlich Wasserstoffenergetik, sowie die Anwendungsgebiete von komprimiertem Erdgas und Biogas.

Die Membranverdichter finden Anwendung in der Nahrungsmittelindustrie, Pharmazie und Atomindustrie.

Anwendungsgebiete:

  • Kraftwerke und Gasgesellschaften
  • Bekämpfung der Umweltverschmutzung (als Verdichter für die Gasprobenahme);
  • Analyse der atmosphärischen Bedingungen dort, wo der СО- und СО2-Gehalt in % hoch ist (z.B. in Tunneln oder auf den Landstraßen);
  • Erdölraffinerien;
  • Methanol, Ethan, Ethylen, Propan;
  • Freon- und PTFE-Bearbeitung;
  • verschiedene Freongase, Halon, Fluor;
  • Pilotanlagen und Laboratorien
  • Luft, Neon, Xenon, Krypton, Helium;
  • Gasübertragung oder Befüllung mit Gasen;
  • Halbleiterproduktion (Gas mit einem hohen Reinheitsgas: N2, O2, H2, Luft etc.)
  • andere Anwendungsgebiete für С02, СО, Cl, HCl, H2S, SO3, NH3 etc.

Die Membranverdichter arbeiten mit synthetischen Gasen verschiedener Zusammensetzung an petrolchemischen Testausrüstungen, wo neue Zuschlagstoffe getestet werden. Die Komprimierung vom synthetischen Gas ist möglich von einem Niederdruckniveau auf der Einsaugseite bis zu den Betriebsdruckwerten z.B. von 200 bar.

Eine der Anwendungen des zweistufigen Membranverdichters ist die Komprimierung von Wasserstoff, der von einer Н2–Quelle kommt, bis zum Pufferdruck um ca. 100-150 bar höher als der entsprechende Befüllungsdruck. Je nach der Anwendung kann der Befüllungsdruck 350 oder 700 bar betragen.

In der jüngsten Zeit verwendet man die Membranverdichter für die Arbeit mit den Gasen  in den Brennstoffzellen sowie bei der Hereingewinnung von Treibhausgasen.

Membranverdichter doppelter Wirkung mit Magnetantrieb






Typische Anwendungen von Verdichtern mit metallischen Membranen:

  • die Befüllung der Zylinder sowie die Lagerung in Absetzbehältern und unter hohem Druck;
  • die Behandlung von hoch korrosiven Gasen (Cl2, HCl, F2, O2);
  • die Gase für Elektronikgeräte: Silan, Helium, Stickstoff, Wasserstoff;
  • radioaktive Gase: Atomkraftwerke in Europa sind mit Verdichtern dieses Typs mit Metallmembranen ausgestattet;
  • Gaserzeugung und Gasreinigung

Typische Anwendungen von Verdichtern mit Teflonmembranen:

  • Probenahme in LNG-Werken
  • Gasprobenahme für die Maßnahmen zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung
  • Freongas und PTFE-Behandlung
  • СО2, СО, Cl, HCl, H2S, SO3, NH3

Beim Betrieb dieser Verdichter muss man ganz besonders aufpassen, dass es im zu komprimierenden Medium keine Festteilchen gibt, welche die Lebensdauer der Membranen beeinträchtigen können.

Der Membranverdichter ist auch bestimmt für die Komprimierung der atmosphärischen Luft zwecks Lagerung oder unverzüglicher Nutzung. Die Membranen können aus Gummi oder Silikon sein.

Die Membranverdichter haben einen umfassenden Anwendungsbereich. Dazu zählen kleinere Modelle mit 1/8 P.S. Leistung, die 50 PSI erzeugen können, ebenso wie industrielle Gasverdichter, die mit weniger stabilen Druckwerten bis zu 6.000 PSI arbeiten können. Der Membranverdichter eignet sich besonders gut für die kreativen Anwendungen (z.B. solche Hobbies wie Aerografie) sowie für die Komprimierung von toxischen und explosiven Gasen im Zusammenhang damit, dass die Metallreibung übers Metall auf ein Minimum reduziert ist.

Kompressoren und Luft- und Gasgebläse

Als Ihr offizieller Vertriebspartner für Membrankompressoren übernimmt unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) die folgenden Funktionen: Kundensuche für Ihre Produkte auf dem Markt, technische und kommerzielle Verhandlungen mit Kunden über die Lieferung Ihrer Ausrüstung sowie Vertragsabschluss. Bei Ausschreibungen wird unser Unternehmen alle für die Teilnahme erforderlichen Unterlagen vorbereiten und Verträge über die Lieferung Ihrer Ausrüstung abschließen, die Warenlieferung im Zoll anmelden und anschließend die Verzollung der Ware (Membrankompressoren) erledigen. Wir werden auch den für die im Außenhandel tätigen Unternehmen richtig ausgefüllten Geschäftspass bei der zuständigen russischen Bank im Rahmen der Währungskontrolle vorlegen. Bei Bedarf kümmern wir uns um die Anpassung und die Einbau von Ihren Produkten in die bestehenden oder die neu gebauten Prozessanlagen.

Wir sind uns sicher, dass unser Unternehmen „Intech GmbH“ (ООО „Интех ГмбХ“) für Sie zu einem zuverlässigen, qualifizierten und hilfsbereitem Partner und Distributor in Russland werden kann.

Über eine mögliche Zusammenarbeit freuen wir uns und schlagen Ihnen vor, gemeinsam voranzugehen!